Vorlage:Artikel der Woche 38. Woche

Aus Glubbwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Philipp Wollscheid
Philipp Wollscheid (* 6. März 1989 in Wadern) ist ein deutscher Abwehrspieler, der von 2009 bis 2012 beim 1. FC Nürnberg spielte.

In seiner Jugend spielte Wollscheid beim SV Morscholz, bei der SG Noswendel/Wadern und beim SV Hasborn. Direkt vor seinem Wechsel zum Glubb spielte er beim FC Saarbrücken. Am 1. Spieltag der Regionalliga 2009/2010 am 7. August 2009 beim 2:1-Auswärtssieg des 1. FC Nürnberg II in Wiesbaden gegen Wehen II bestritt er sein erstes Pflichtspiel für den 1. FCN. 2009/2010 stand er mehrmals im Kader des Bundesligateams, zu einem Einsatz kam er aber nie. Am 13. Spieltag der Saison 2010/2011 kam er bei der 1:3-Niederlage gegen den 1. FC Kaiserslautern zu seinem Bundesliga-Debüt. In der Rückrunde absolvierte er vom 18. Spieltag bis zum 34. Spieltag alle Bundesligaspiele. Sein erstes Bundesligator erzielte er am 5. März 2011 beim 5:0-Sieg gegen St. Pauli, das zweite folgte nur eine Woche später beim Sieg in Wolfsburg. Ein weiteres Tor schoss er am 33. Spieltag am 7. Mai 2011 gegen Hoffenheim. Zur Saison 2012/2013 wechselte er zu Bayer 04 Leverkusen.

Am 7. April 2010 machte er beim Spiel gegen Italien sein erstes und bislang einziges Länderspiel für die U20-Nationalmannschaft. mehr