Vorlage:Artikel der Woche 3. Woche

Aus Glubbwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
WolfAndreas.jpg
Andreas Wolf (* 12. Juni 1982 in Leninabad, Tadschikistan) war bis zur Saison 2010/2011 Kapitän beim 1. FC Nürnberg.

1990 kam der damals 8 Jahre alte Andreas Wolf zusammen mit seinen Eltern nach Ansbach. Bevor er 1997 zum 1.FCN wechselte, spielte er beim SV Pfeil Burk, der ESV Ansbach-Eyb und bei der SpVgg Ansbach. Am 23. März 2002 gab er bei der 0:2 Niederlage in Berlin sein Profidebüt. In der Pokalsiegersaison 2006/2007 erzielte er beim Spiel gegen Wolfsburg mit dem Kopf sein erstes Bundesligator. Insgesamt kam er auf 32 Einsätze. Beim Pokalfinale in Berlin bereitete er das entscheidende Tor von Jan Kristiansen vor. Das Fußballmagazin kicker wählte ihn zum Spieler des Spiels. Beim Empfang auf dem Nürnberger Hauptmarkt stimmte Wolf das Lied "Alle Blumen blühen..." an. Die Fans wählten ihn zum Spieler der Saison 2006/2007. 2011 verließ er den Verein zum SV Werder Bremen, weil er sich nicht über einen neuen Vertrag einigen konnte. mehr