Roland Wabra

Aus Glubbwiki
Version vom 13. Januar 2019, 16:35 Uhr von Töffi (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „'''Roland Wabra''' (*25.11.1935 in Prag, + 17.10.1994) war ein deutscher Fußballtorwart, der von 1954 bis 1969 beim 1. FC Nürnberg gespielt hat. == Karr…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Roland Wabra (*25.11.1935 in Prag, + 17.10.1994) war ein deutscher Fußballtorwart, der von 1954 bis 1969 beim 1. FC Nürnberg gespielt hat.

Karriere

Roland Wabra spielte in der Jugend beim SV Unterreichenbach und wechselte 1954 zum Club. Nach seiner Zeit in Nürnberg beendete er seine Karriere.


Spiele für den 1. FC Nürnberg:

  • Europapokal der Landesmeister: 6 Spiele
  • Europapokal der Pokalsieger: 6 Spiele
  • Messestädte-Cup: 4 Spiele
  • 1. Bundesliga: 146 Spiele
  • Endrunde um die Deutsche Meisterschaft: 22 Spiele
  • Oberliga Süd: 157 Spiele
  • DFB-Pokal: 14 Spiele

Insgesamt spielte Roland Wabra 523 Mal für den Club.

Titel / Erfolge

  • Deutscher Meister 1960/61 und 1967/68
  • DFB-Pokalsieger 1961/62

Sonstiges

  • 2006 wurde der Block 17b im Nürnberger Frankenstadion im Zuge der Blockumbenennung nach Roland Wabra benannt.