Nassim Ben Khalifa

Aus Glubbwiki
Version vom 27. Juni 2012, 07:43 Uhr von 260507 (Diskussion | Beiträge) (→‎Karriere)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nassim Ben Khalifa

Nassim Ben Khalifa (* 13. Januar 1992 in Morges) ist ein schweizerisch-tunesischer Fussballspieler, der von Januar bis Juni 2011 vom VfL Wolfsburg an den 1. FC Nürnberg ausgeliehen war. Er wird üblicherweise im Mittelfeld als Spielmacher oder als Stürmer eingesetzt. Er ist der Sohn zweier Tunesier, ist aber in der Schweiz geboren und aufgewachsen.

In der Profimannschaft beim 1. FC Nürnberg trug er die Rückennummer 19.

Karriere

Khalifa begann seine Karriere bei Stade Nyonnais in der Schweiz und wechselte in der Jugend zunächst zum FC Gland und schliesslich zum FC Lausanne-Sport. Im Juli 2008 schloss er sich dann dem Grasshopper-Club Zürich an und kam zum Ende der Saison 2008/09 zu seinen ersten Profieinsätzen als Einwechselspieler. Sein erstes Tor schoss er zu Beginn der darauf folgenden Spielzeit in der 90. Minute zum 3:1-Endstand im Heimspiel gegen den FC Sion, sieben Minuten nach seiner Einwechslung.

Im Februar 2010 gab der VfL Wolfsburg bekannt, Ben Khalifa zur Saison 2010/11 verpflichtet zu haben. Bei den Niedersachsen erhielt er einen Vierjahresvertrag und wurde in der Hinrunde nur in der zweiten Mannschaft in der Regionalliga Nord eingesetzt, wo er auf sechs Einsätze kam, bei denen ihm zwei Tore gelangen. Da Ben Khalifa in der Hinrunde zu keinem Einsatz in der ersten Mannschaft kam, wurde er am 14. Januar 2011 für eineinhalb Jahre an den 1. FC Nürnberg verliehen. Dort absolvierte er zunächst Spiele in der zweiten Mannschaft sowie bei der U19. Am 5. März 2011 kam er schließlich zu seinem Debüt in der Bundesligamannschaft beim 5:0-Heimsieg gegen den FC St. Pauli, bei dem er auch die Vorlage zum zwischenzeitlichen 4:0 durch Christian Eigler gab. Zur Saison 2011/2012 wurde der Leihvertrag mit dem 1. FC Nürnberg beendet, Khalifa wurde für diese Saison vom VfL Wolfsburg an Young Boys Bern ausgeliehen. Von der Saison 2012/2013 bis zur Saison 2013/2014 ist er nun von Wolfsburg an die Grasshopper Zürich ausgeliehen.

Spiele für den 1. FC Nürnberg:

  • Bundesliga: 1 Spiel
  • 2. Mannschaft: 9 Spiele (2 Tore)

(Stand: nach der Saison 2010/11)

Nationalmannschaft

Khalifa durchlief von der U15 bis zur U18 alle Schweizer Junioren-Auswahlteams. In den Jahren 2008 und 2009 nahm er mit der U17 an den Europameisterschaften teil, 2009 wurde er mit dieser Auswahl Weltmeister. Dabei gelangen ihm in sieben Spielen vier Tore, außerdem belegte er den zweiten Platz bei der Wahl zum besten Spieler des Turniers.

Im August 2010 gab er beim Sieg über Österreich in der A-Nationalmannschaft unter Trainer Ottmar Hitzfeld sein Debüt.

Weblinks