Mike Ott

Aus Glubbwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mike Ott
Mike Ott (* 2. März 1995 in München) ist ein deutsch-philippinischer Mittelfeldspieler, der von der 2014 bis 2017 beim 1. FC Nürnberg unter Vertrag stand.

Karriere

Mike Ott lief von 2002 bis 2003 für den SV Ilmmünster auf, bevor er über den FSV Pfaffenhofen (2003 bis 2005) ins Nachwuchsleistungszentrum von 1860 München wechselte. Dort durchlief er alle Jugendabteilungen und rückte schließlich in der Saison 2013/14 die U23 auf, obwohl er noch ein Jahr in der U19 spielen durfte. Hier überzeugte Ott mit 12 Toren und 7 Vorlagen in nur 24 Spielen. Im April 2014 gab der Club bekannt, dass mit Ott zur Saison 2014/15 "einer der talentiertesten Spieler Deutschlands" zum FCN kommt. Nachdem er in der Vorbereitung noch regelmäßig bei den Profis zum Einsatz kam, sammelte er in der U21 in der Regionalliga Bayern Spielpraxis. Er wurde jedoch immer wieder durch kleinere Verletzungen und einen Mittelfußbruch zurückgeworfen. Nachdem er mittlerweile sogar zum philippinischen Nationalspieler aufgestiegen war, wechselte er in der Winterpause der Saison 2016/17 zum thailändischen Zweitligisten Ang Thong FC.

Spiele für den 1. FC Nürnberg:

  • Freundschaft/Test: 13 Spiele (3 Tore)
  • 2. Mannschaft: 52 Spiele (8 Tore)

(letzter Einsatz: am 19. Regionalliga-Spieltag in der Saison 2016/17)

Weblinks