Jonas Hofmann

Aus Glubbwiki
Version vom 22. Juli 2018, 13:57 Uhr von -clubmaster- (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jonas Hofmann

Jonas Hofmann (* 7. Februar 1997 in Bamberg) ist ein deutscher Mittelfeldspieler, der von 2005 bis 2018 für den Nachwuchs des 1. FC Nürnberg spielte.

Karriere

Jonas Hofmann spielte beim 1. FC Falke Röbersdorf und bei der SpVgg Etzelskirchen, bevor er 2005 zum Club ins NachwuchsLeistungsZentrum wechselte. Hofmann durchlief alle Jugendabteilungen des NLZs und wurde zur Saison 2016/17 in die U21 hochgezogen. In der Regionalliga Bayern reifte er sofort zum Stammspieler und kam dort unter Trainer Michael Köllner in 28 Spielen vor allem auf der Innenverteidiger und der 6-er Position zum Einsatz. In der Saison 2017/18 wurde er von Neu-Trainer Reiner Geyer zu dem Schlüsselspieler des Abwehrverbunds der U21 gemacht, der vor der Abwehr als Abräumer mit Übersicht agierte. Durch seine guten Leistungen durfte er im Januar 2018 mit den Profis ins Trainingslager nach Valencia reisen und dort seine ersten Einsätze in Testspielen des Profiteams feiern. Nach Ablauf seines Vertrages im Sommer 2018 schloss er sich dem Drittligisten Sportfreunde Lotte an.

Spiele für den 1. FC Nürnberg:

  • Freundschaft/Test: 6 Spiele
  • 2. Mannschaft: 61 Spiele (4 Tore)

(letzter Einsatz: am 38. Regionalliga-Spieltag in der Saison 2017/18)