Hauptseite

Aus Glubbwiki
Version vom 22. Juni 2021, 17:09 Uhr von ClubChris (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Willkommen im GlubbWiki
Das GlubbWiki ist ein Projekt zum Aufbau einer umfassenden Wissensdatenbank rund um den 1. FCN. Jeder Glubberer ist eingeladen, seinen Teil dazu beizutragen, alles wissenswerte, interessante und auch alles skurrile über unseren geliebten Verein im FCN-Wiki zusammenzutragen.
Das Glubbwiki auf facebook
besuche auch unsere Facebook Seite, um immer aktuelle Infos zum Stand des Glubbwikis zu erhalten. Klicke hier: www.facebook.com/GlubbWiki auf "Gefällt mir!", um immer up to date zu sein!


Wegweiser


Schon gewusst?
PoppLuitpold.jpg
  • Der Block 41 des Frankenstadions ist nach Luitpold Popp benannt. Er machte 870 Spiele für den 1. FC Nürnberg sowie fünf Länderspiele. Außerdem wurde er in den Jahren 1920, 1921, 1925 und 1927 Deutscher Meister mit dem Glubb.
  • Seit dem Jahr 2010 hat der 1. FCN keinen Präsidenten mehr. Franz Schäfer war der letzte Inhaber dieses Amtes.
  • Die offiziellen Vereinsfarben des 1. FC Nürnberg sind rot und weiß.
  • Der Zabo war von 1913 - 1965 Spielort des 1. FC Nürnberg.
Artikel der Woche
Dieter Hecking
Dieter Hecking (* 12. September 1964 in Castrop-Rauxel) war von Dezember 2009 bis Dezember 2012 Cheftrainer beim 1. FC Nürnberg und ist seit Ende Juli 2020 als Sportvorstand zurück beim Club. Hecking begann seine Karriere bei Westfalia Soest. Namhafte Vereine in seiner Zeit als aktiver Spieler waren Borussia Mönchengladbach, SV Waldhof Mannheim, Hannover 96 sowie Eintracht Braunschweig. Als Trainer arbeitete er beim SC Verl und beim VfB Lübeck bevor er sich vorallem durch seine Arbeit bei Alemannia Aachen und Hannover 96 einen Namen machte. In Hannover war er bis zum 19. August 2009 tätig, am 22. Dezember 2009 wurde er als Nachfolger des kurz zuvor entlassenen Michael Oenning vorgestellt. Sein erstes Spiel war am 18. Spieltag das Auswärtsspiel auf Schalke. Den ersten Sieg konnte er am 30. Januar 2010 in Hannover feiern. Im Dezember 2012 verließ er den 1. FCN zum VfL Wolfsburg. mehr