Hauptseite

Aus Glubbwiki
Version vom 28. Juni 2019, 13:23 Uhr von -clubmaster- (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Willkommen im GlubbWiki
Das GlubbWiki ist ein Projekt zum Aufbau einer umfassenden Wissensdatenbank rund um den 1. FCN. Jeder Glubberer ist eingeladen, seinen Teil dazu beizutragen, alles wissenswerte, interessante und auch alles skurrile über unseren geliebten Verein im FCN-Wiki zusammenzutragen.
Das Glubbwiki auf facebook
besuche auch unsere Facebook Seite, um immer aktuelle Infos zum Stand des Glubbwikis zu erhalten. Klicke hier: www.facebook.com/GlubbWiki auf "Gefällt mir!", um immer up to date zu sein!


Wegweiser


Schon gewusst?
Fritz Popp
Artikel der Woche
Heinz Strehl
Heinz Strehl (* 20. Juli 1938 in Kalchreuth; † 11. August 1986 ebenda) war ein deutscher Fußballspieler, der in seiner Karriere ausschließlich für den 1. FC Nürnberg spielte. Strehl spielte von 1958 bis 1970 insgesamt 534 Mal für den Club und wurde 1961 und 1968 Deutscher Fußballmeister. Im Europapokal der Landesmeister 1961/1962 erreichte er mit dem 1. FCN das Viertelfinale und wurde Torschützenkönig des Wettbewerbs. In der Fußball-Bundesliga war er in 174 Spielen aktiv und erzielte 76 Tore, womit er noch heute Rekordtorschütze des 1. FC Nürnberg in der Bundesliga ist. Außerdem ist er vierfacher Nationalspieler Deutschlands. Der Block 36 des Frankenstadions ist nach ihm benannt. mehr