Benedikt Willert

Aus Glubbwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Benedikt Willert
Benedikt Willert (* 2. Juni 2001 in Forchheim) ist ein deutscher Torwart, der 2015 ins NLZ des FCN wechselte. Aktuell spielt er in der zweiten Mannschaft.

Karriere

Benedikt Willert spielte bei der DJK/SpVgg Effeltrich und dem FSV Erlangen-Bruck, bevor er im Juli 2015 ins Nachwuchsleistungszentrum des Club wechselte. In der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest stand er in 21 Partien im Tor. In der Saison 2019/20 war Willert zunächst als Stammtorhüter in der U19 des Club eingeplant und sollte in ersten Einsätzen in der U21 langsam an den Herren-Bereich herangeführt werden. Nach der Verletzung von U21-Nachwuchskeeper Jonas Wendlinger, rückte er als Torhüter in die U21 auf und sammelte in 8 Spielen in der Regionalliga Bayern erste Erfahrungen im Herren-Bereich. Nachdem Anfang November 2019 4 Torhüter in der Profimannschaft verletzungsbedingt ausfielen, wurde Willert am 12.Spieltag der 2.Bundesliga ins kalte Wasser geworfen und er feierte als 18-jähriger sein Profidebüt im Kasten des FCN.

Spiele für den 1. FC Nürnberg:

  • 2. Bundesliga: 2 Spiele
  • 2. Mannschaft: 8 Spiele

(letzter Einsatz: am 13. Spieltag der Saison 2019/20)