Alexander Fuchs

Aus Glubbwiki
Version vom 17. Februar 2020, 13:54 Uhr von -clubmaster- (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alexander Fuchs

Alexander Fuchs (* 5. Januar 1997 in München) ist ein deutscher Mittelfeldspieler, der von 2017 bis 2020 beim 1. FC Nürnberg unter Vertrag stand.

Er trug die Rückennummer 35.

Karriere

Alexander Fuchs lief von 2001 bis 2006 für den SV Lohhof auf, bevor er ins Nachwuchsleistungszentrum von 1860 München wechselte. Dort durchlief er alle Jugendabteilungen und rückte schließlich in der Saison 2016/17 die U23 auf. Aufgrund diverser Verletzungen kam er in seiner Premierensaison im Herrenbereich nur auf 20 Spiele (2 Tore) in der Regionalliga Bayern. Im Februar 2017 gab der Club bekannt, dass Fuchs zur Saison 2017/18 zum FCN kommt. Die Vorbereitung absolvierte er komplett mit den Profis, in der 2.Bundesliga kam er jedoch nur in 2 Spielen zum Einsatz. Mit dem 1. FC Nürnberg wurde er Vizemeister der 2.Bundesliga 2018 und stieg somit in die Bundesliga auf. Dort kam Fuchs unter Trainer Michael Köllner häufiger bei den Profis zum Einsatz und konnte am 10.Spieltag beim 2:2 gegen den FC Augsburg seinen ersten Bundesligatreffer erzielen. Nach dem Abstieg in die 2.Liga war Fuchs ein Wechselkandidat, er erlitt jedoch in der Vorbereitung einen Mittelfußbruch und fiel für ein halbes Jahr aus. Nach seiner Verletzung spielte er noch viermal bei der U21 in der Regionalliga Bayern. Im Januar 2020 wechselte Fuchs vom FCN zum Drittliga-Aufstiegskandidaten SpVgg Unterhaching.

Spiele für den 1. FC Nürnberg:

  • Bundesliga: 9 Spiele (1 Tor)
  • 2. Bundesliga: 2 Spiele
  • DFB-Pokal: 2 Spiele
  • Freundschaft/Test: 37 Spiele (4 Tore)
  • 2. Mannschaft: 10 Spiele (4 Tore)

(letzter Einsatz: im Testspiel gegen Bayern München in der Saison 2019/20)

Erfolge

  • Aufstieg in die Bundesliga 2018 (mit dem 1. FC Nürnberg)

Weblinks